Fr

16

Sep

2016

Platz drei für ALV-Damen

Herren weiter erstklassig

Die Triathletinnen des Ausdauerleistungsverein Mainz (ALV) beenden die Triathlonsaison auf Rang drei. Die guten Platzierungen von Ulrike Klemm (Platz 5 - 2:45:04 h), Tanja Wittig (Platz 8 - 2:53:44 h), Christine Degenhardt (Platz 12 - 3:01:18 h) und Sylvia Deufel (Platz 14 - 3:09:07 h) haben dafür gesorgt, dass sich das Damenteam noch um einen Platz in der Abschlusstabelle

verbessern konnten. Die frisch gebackene Vereinsmeisterin Klemm zeigte auch in Remagen, dass sie am Ende der Saison noch gut in Form ist und führte die Damenmannschaft zu einem dritten Platz. Daneben konnten Klemm (TW35) und

Wittig (TW45) in ihren Altersklassen den dritten Podestplatz erkämpfen. Bei dem letzten Saisonwettkampf, der über die Kurzdistanz von 2,8km schwimmen im Rhein, 46 km radfahren und 10,4 km laufen in Remagen stattfand, zeigte auch die Herrenmannschaft des ALV gute Leistungen. Wegen der Disqualifikation von Jonas Remmert (Mittelstreifen überfahren) und

Personalengpass wurde im Männerteam darum gezittert, ob man auch in 2017 der 1. Landesliga angehört oder ob der Gang in die Zweitklassigkeit angetreten werden muss. Dominik Sonndag (2:30:07 h), Alexander Opatz (2:38:45 h) und Nico Bayer (2:41:35 h) waren am Ende schneller als die Konkurrenten aus Pirmasens. „In der 1. Landesliga zu starten, ist schon wichtig für uns. Für unsere Partner und den Triathlonsport in Mainz“, ist Sonndag, gleichzeitig auch Präsident des ALV Mainz, nach dem Rennen erleichtert, dass es zu Platz zehn in der Tabelle gereicht hat. Die Mastersmannschaft (Ü40) beendet die Saison auf dem neunten Rang. Klaus Jüttner (2:39:56 h), Frank Mehler (2:43:38 h) und Werner Beitz (2:44:08 h) platzierten sich allesamt im Mittelfeld aller Starter. In der offenen Wertung hielt Till Truschinski die rot-weiß-schwarzen Farben hoch und finishte auf Gesamtrang 165 und Platz 17 in seiner Altersklasse TM30.

 

Ergebnisse Damen-Team
Ulrike Klemm: 2:45:04 h – TW35 Platz 3 – Gesamt Platz 167
Tanja Wittig: 2:53:44 h – TW45 Platz 3 – Gesamt Platz 226
Christine Degenhardt: 3:01:18 h– TW40 Platz 7 – Gesamt Platz 263
Sylvia Deufel: 3:09:07 h – TW50 Platz 8 – Gesamt Platz 289

 

Ergebnisse Herren-Team
Dominik Sonndag: 2:30:07 h – TM30 Platz 8 – Gesamt Platz 55
Alexander Opatz: 2:38:45 h – TM30 Platz 12 – Gesamt Platz 104
Nico Bayer: 2:41:35 h – TM25 Platz 11 – Gesamt Platz 131
Jonas Remmert: Disqualifiziert wegen Überfahren des Mittelstreifens

 

Ergebnisse Masters-Team
Klaus Jüttner: 2:39:56 h – TM45 Platz 24 – Platz Gesamt 116
Frank Mehler: 2:43:38 h – TM45 Platz 27 – Platz Gesamt 150
Werner Beitz: 2:44:08 h – TM50 Platz 18 – Platz Gesamt 154

 

Weitere Ergebnisse von Triathlon des ALV Mainz
Till Truschinski: 2:44:57 h – TM30 Platz 17 – Platz Gesamt 165

Mi

14

Sep

2016

ALV Athlet qualifiziert sich für die Triathlon Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii

Erich Keuchen, seit diesem Jahr Mitglied des ALV Mainz, konnte sich in einem packenden Rennen beim Ironman Maastricht für die diesjaehrige Langdistanz Weltmeisterschaft im Triathlon auf Hawaii qualifizieren.

Keuchen absolvierte die 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und 42,195 km Laufen auf einem schwierigen Kurs durch Holland und Belgien in 9:57 Std. Der ehemalige Radrennfahrer und spätere Marathonläufer fand erst über den Duathlon zum Ausdauer Dreikampf. Da die Auftaktdisziplin Schwimmen die Schwächere der drei Sportarten ist, startete der 50- jährige Feuerwehrmann aus Düsseldorf eine furiose Aufholjagt. Nach dem Schwimmen noch auf Platz 77 seiner Altersklasse gelegen, kassierte er auf dem durch den Regen technisch schwierigen Radkurs einen Mitstreiter nach dem Anderen und belegte beim Wechsel auf das Laufen bereits Platz 12. Nach einem bärenstarken Marathon in 3:18 Std sicherte sich der ALV-Triathlet mit dem 4. Platz das Letzte der begehrten Tickets nach Hawaii. "Das war ein hartes Rennen und ich bin glücklich, dass es für einen Startplatz nach Hawaii im Oktober gereicht hat! Es ist für mich ein großer Traum mit den weltbesten Triathleten an diesem mythischen Ort am Start zu stehen" so Keuchen und fügte hinzu, dass bis dahin noch ein kleineren Vorbereitungswettkämpfe ansteht, bevor es schließlich heißt "letzter Halt, Kona".

Do

08

Sep

2016

Schwimmtraining?

09.09.2016 - 17.09.2016

 

Dienstag 20:00 - 21:00 Uhr Bahn 2 - Mehrzweckbecken 25m Bahn
Freitag 20:00 - 21:00 Uhr Bahn 2 - Mehrzweckbecken 25m Bahn
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr Bahn 2 - Mehrzweckbecken 25m Bahn

 

Ab 19.09.2016

 

Dienstag 20:00 - 21:00 Uhr Traglufthalle

Freitag 20:00 - 21:00 Uhr Traglufthalle

 

Samstag 18:00 - 20:00 Uhr Traglufthalle