Rieslingman der alten Herren (Masters)

Gut in Form reisten am Sonntag den 13.07.2014 drei alte Herren der Masters vom ALV Mainz nach Rüdesheim zum Rieslingman. Auf dem Programm stand die Olympische Distanz, also 1km Schwimmen 40 km Rad und zum Schluss 10 km Laufen.

In Rüdesheim erwarteten uns nasse Straßen und strömender Regen. Es war also Vorsicht geboten.

Punkt 8:30 Uhr, beim Einchecken der Räder, hörte der Regen auf und wir konnten uns jetzt auf den Wettkampf konzentrieren.

Bereits um 9:40 Uhr gingen Thomas Jüttner und Werner Beitz zum Wasserstart. Ohne große Eingewöhnungszeit, ging es gleich ab wie die Post. Das interne Duell zwischen beiden wurde wieder aufgenommen und sorgte für häufige Wechsel an der Spitze.

Klaus, der jüngere Zwillingsbruder von Thomas, startete erst um 10:20 Uhr und konnte daher das Renngeschehen vom Ufer aus zunächst mitverfolgen.

Werner Beitz kam als vierter seiner Startgruppe aus dem Wasser. Thomas Jüttner folgte kurz darauf. Auf der anspruchsvollen Radstrecke lagen alle drei Masters eng beieinander.

Wieder einmal sollte also das Laufen über Sieg oder Niederlage entscheiden.

So ging der Gesamtsieg im Duell unserer Masters an Klaus Jüttner. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Werner und Thomas.

 

                                   Gesamtzeit:

 

Klaus Jüttner               2:35 Std.

Werner Beitz               2:40 Std.

Thomas Jüttner           2:43 Std.

 

Der Titel des schnellsten Radfahrers ging an diesem Tag an Klaus Jüttner (1:27 h). Thomas Jüttner sicherte sich im internen Duell den schnellsten Laufsplit (43:17 min) und Werner Beitz war an diesem Tag der schnellste Schwimmer unserer Masters (21 min).

 

 

Werner Beitz