Drei ALVler erfolgreich beim dritten Ingelheimer Polderlauf

Am 3. Oktober machten sich drei unserer Vereinsmitglieder auf den Weg ins benachbarte Ingelheim, um beim dritten Ingelheimer Polderlauf teilzunehmen. Sylvia Deufel, Olav Becker und Philipp Eckel entschieden sich für den Lauf über die 10 km. Verschiedene Bambini-Läufe, ein Lauf über 5 km sowie die Möglichkeit, die 5 km als Walker zu absolvieren, wurden ebenfalls vom Veranstalter, den ABC-Läufern Ingelheim, angeboten.

Dank einer Temperatur um die 20 Grad und strahlendem Sonnenschein waren die Laufbedingungen optimal. Um 11 Uhr fiel im Stadion “Im Blumengarten” der Startschuss. Nach einer halben Runde verließen wir das Stadion und machten uns auf den Weg Richtung Polder. Die einzig nennenswerte Erhebung war dabei die zu überquerende Autobahnbrücke. Auf dem schönen Rundkurs auf dem Polder ließ es sich angenehm laufen. Nach ca. 8 km ging es dann auch wieder über die Autobahnbrücke zurück zum Zieleinlauf ins Stadion.

 

Zufrieden kamen unsere Athleten nach und nach im Ziel an. Insgesamt war dies eine gelungene Veranstaltung in unserer Nachbarstadt, deren Erlös einem Verein zur Unterstützung von Obdachlosen zukommt. 

 

Die Ergebnisse unserer ALVler waren: 

Philipp Eckel 0:39:43 h, Platz 10 Männer insgesamt 

Sylvia Deufel 0:52:02 h, Platz 6 Frauen insgesamt 

Olav Becker 0:55:04 h, Platz 74 Männer insgesamt 

 

Bericht: Philipp Eckel 

Bilder: Olav Becker, Philipp Eckel, Veranstalter