Ligastart in Hachenburg!

Noch drei Tage sind es bis zum Ligastart in Hachenburg. Höchste Zeit also euch die drei Teams des ALV in den kommenden drei Tagen vorzustellen! Den Anfang macht unser Damenteam:


Damenteam

Auch in diesem Jahr ist das Damen Liga Team des ALV Mainz wieder bestens aufgestellt und plant das Podium in der Liga-Wertung anzugreifen. Angeführt von den alten Hasen Esther Hausen-Margraff, Dorothee Richters und Alexa Welk, setzt sich das Team noch aus Stephanie Bauer, Rika Bettzieche, Carina Broy und Wiebke Seufert sowie den Rookies Pagona Chronopoulos und Lisa Staudt zusammen. 

Welk konnte in diesem Jahr schon erfolgreich den über 30 Kilometer langen, stark profilierten Hermannslauf absolvieren und Richters wiederholte ihren Sieg beim Neroman in Wiesbaden. Besonderes Augenmerk darf in diesem Jahr auf den Einstieg im Triathlon von Staudt gelegt werden, die schon 2009 als 16-jährige in 1:20:19 den bayerischen Rekord im Halbmarathon aufstellte. Weiterhin unterstützt Ironman-Hawaii Starterin Karin Kerschensteiner-Steurenthaler auch in diesem Jahr wieder die Damen-Mannschaft des ALV Mainz.

"Beim Liga-Start in Hachenburg haben wir mit Broy, Richters, Staudt und Welk eine schlagkräftige Mannschaft am Start und wir hoffen, dass wir die starke Konkurrenz aus Montabaur und Trier so richtig ärgern können", so Richters in den Tagen vor dem ersten Wettkampf am 31.05.2015, der als Team-Sprint ausgetragen wird.


Masters

Beim Masters Team des ALV Mainz wird auch in diesem Jahr wieder der Spaß im Vordergrund stehen, was aber nicht bedeutet, dass keine guten Ergebnisse eingefahren werden dürfen. Auch dieses Team hat einige Triathleten und Triathletinnen in der Mannschaft, die dem Sport schon seit mehreren Jahren nachgehen. Mit der mehrfachen Altersklassen-Rheinland-Pfalz-Meisterin Sylvia Deufel hat der ALV eine sehr routinierte Athletin am Start, die zusammen mit Christine Degenhardt und Sigrun Ellenberger, die ihre zweite Saison absolviert, die Frauenquote der Mannschaft sichert. Mit Olav Becker, Werner Beitz, den Zwillingen Klaus und Thomas Jüttner sowie Frank Mehler hat der ALV einige erfahrene Herren im Team, die dieses Jahr schon ihre gute Form unter Beweis stellen konnten. Neu in der Mannschaft sind der Mallorca Half-Ironman-Finisher Carsten Rüger sowie der starke Läufer Rainer Schmidt. Schmidt hat sich erst kurzfristig entschlossen, dieses Jahr beim Liga-Wettkampf in Maxdorf seine erste Mitteldistanz über 2km Schwimmen, 85km Rennrad und 20km Laufen zu absolvieren, als noch ein weiterer Starter benötigt wurde, erklärte er sich schnell bereit: "Teilt mich da ein, wo ich am Nötigsten gebraucht werde. Zur Not wage ich mich auch an die Halbdistanz in Maxdorf".

Herrenteam

15 Athleten zählt das Herrenteam des ALV Mainz. Rekord in der vergleichsweise noch jungen Vereinsgeschichte des Mainzer Triathlonvereins. Mit Berkemeier, Schneider, Kalb, Beier und Frackiewicz konnten im Vergleich zum Vorjahr gleich fünf weitere Athleten zur Unterstützung des Teams gewonnen werden. Schneider schaffte auf Anhieb den Sprung in das fünfköpfige Aufgebot für den Ligaauftakt in Hachenburg am Sonntag den 31.5.2015. Zudem konnte der Abgang des Routiniers und zugleich 12. der letztjährigen Gesamtwertung, Korbmacher, vermieden werden. Wie bereits im letzten Jahr gehören dem Team weiterhin Oesterling, Sonndag, Weber, Hildebrand, Veith, Licht, Nowak und Bayer an. Die irische bzw. italienische Flagge halten die beiden Teammitglieder Morissey und Rizzi hoch.

Neben Schneider wird am Sonntag auch Oesterling am Start des Löwentriathlons stehen und dem Team durch seine Schwimmstärke helfen. Der Langdistanzerprobte Sonndag wird das Team ebenso wie Vielstarter Hildebrand wie gewohnt in Hachenburg antreiben. Bayer, der 10. der letztjährigen Saisongesamtwertung, wird die Auswahl des ALV Teams komplettieren. Gemeinsam soll der Versuch gewagt werden die Farben des ALV möglichst weit vorne im Feld zu platzieren. Zusätzlich greifen Rizzi und Berkemeier an diesem Wochenende in der Einzelwertung an. Leider musste Weber von seinem Start in der Einzelwertung auf Grund einer Erkältung absehen. Wir wünschen dir auf diesem Wege gute Besserung!